© www.container-rhein-berg.de


Was darf in den Container! container rhein-berg powered by Abfallwirtschaftsberatung Thomas Arendt Büro Bergisch Gladbach Vürfelser Kaule 50 - D-51427 Bergisch Gladbach Telefon: (0 22 04) 6 52 10 Telefax: (0 22 04) 4 74 23 52 Ust-IdNr.: DE259875084 Bilder: copyright Thomas Arendt

Holzabfälle fallen bei Neubau, Umbau, Abriss und Altbausanierung an. Es wird zwischen unbehandelten Holz (A1) und Bau- und Abbrucholz (A1-A3) unterschieden. Container die nicht ausschliesslich mit Holz-Abfällen beladen werden müssen höher und teuerer als Baumischabfall abgerechnet werden.


Holzabfälle (A1) unbehandelt sind:

unbehandeltes Holz

Paletten

Kisten


Keine Holzabfälle (A1) sind:

alle anderen Abfallarten


Holzanfälle (A1-A3) sind:

Holzabfälle aus dem Innenbereich

Holzparkett

Holzbodenbretter

Türen aus dem Innenbereich

Holzwerkstoffe

Massivholz

Spanplatten


Keine Holzabfälle (A1-A3) sind:

gewachenes, vergammeltes Holz

Holz aus Brandschäden

Imprägnierte Hölzer

Bahnschwellen

Jägerzaun

alle anderen nicht Holzabfälle



Altholzabfälle